Politische Bildung mit Kindern entwickeln und gestalten

Diese Ausgabe widmet sich dem Thema „Politische Bildung mit und für Kinder“ und greift damit ein hoch aktuelles, dynamisches und spannendes Arbeitsfeld der außerschulischen politischen Bildung auf. In den Beiträgen wird deutlich, dass und wie politische Bildung mit dieser Zielgruppe möglich ist und gelingt, welche Konzepte und Ideen bereits entwickelt wurden und auf welche wissenschaftlichen Erkenntnisse sich die Praktiker*innen in ihrer Arbeit stützen können. Es werden Grundbegriffe und Handlungsprinzipien der Demokratiebildung benannt, die die Kinder als mündige, fähige und zur Teilhabe berechtigte Mitglieder in der Gesellschaft ernst nehmen. Weitere Schwerpunkte sind die Bedeutung von Kinderrechten und der Kinderrechtebildung für ein gesellschaftliches Kinderbewusstsein und eine machtkritische, inklusive politische Bildung mit heterogenen Gruppen.

Kinderleicht

Die Handreichung der Amadeu Antonio Stiftung bietet einen kompakten Einblick in die Erfahrungen aus der langjährigen Praxis der Amadeu Antonio Stiftung bei der Umsetzung der UN-Kinderrechtskonventionen.