Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Allgemein

„Bildung braucht Empowerment“

Mittwoch, 29. September, 10:0016:00

externe veranstaltung

Details

Datum:
Mittwoch, 29. September
Zeit:
10:00–16:00

Veranstaltungsort

Online

„.. das Rassismus keine böse Absicht ist, sondern eine Lebensform, ein Bestandteil unserer kulturellen Identität (…), ist eine nüchtern zu treffende, wenn auch schmerzliche Erkenntnis.“
Annita Kalpak und Nora Rätzel (1990)

Diskriminierung und Rassismus sind schon längst kein bloßes Einstellungssyndrom und spiegeln sich in diskriminierenden und rassistischen Denk-, Erfahrungs-, und Handlungsformen wider. Diskriminierung und Rassismus sind in den Strukturen und im Bewusstsein eingeschrieben und machen auch vor Bildungsinstitutionen wie z.B. Schule nicht halt.

Der Fachtag des Bildungswerks der Heinrich-Böll Stiftung-Berlin in Kooperation mit dem Bildungsteam Berlin-Brandenburg e.V. legt das Augenmerk auf die Kontexte von Wissensfabriken, in denen genau diese Denk- und Handlungsweisen kritisch in den Fokus geraten. Dabei werden Bildungsmaterialen, Handlungsstrategien und Beschwerdestellen aus einer kritischen und
BIPoC Perspektive vorstellt.

Die Tagung findet online statt und ist kostenfrei. Um vorherige Anmeldung wird spätestens bis zum 27.09. gebeten. Die einzelnen Workshops sind auf 12 Teilnehmer*innen begrenzt, für die beiden Vorträge sind mehr Teilnehmer*innen möglich.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Zur Terminübersicht