“Miteinander für Vielfalt – Miteinander gegen Diskriminierung”

Pilotstandort "Gemeinsam sind wir stark!" gewinnt den ersten Preis des Heidelberger Präventionspreises.

Der Verein “Teilseiend“organisiert seit drei Jahren, gemeinsam mit der jüdischen Gemeinde Heidelberg sowie mit der evangelischen und katholischen Kirche, Ferienfreizeiten in Heidelberg. In der zwölften Auflage des Heidelberger Präventionspreises, der vom Verein “Sicheres Heidelberg e. V.” jährlich ausgeschrieben wird, wurde “Teilseiend” für das Engagement mit dem Hauptpreis ausgezeichnet.

Seit 2020 ist Teilseiend mit seinem Ferienangebot “Gemeinsam sind wir stark! – Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen für weltanschauliche und religiöse Vielfalt” auch als Pilotstandort im Modellprojekt beteiligt. Das Format fördert die Auseinandersetzung der teilnehmenden Kinder mit der eigenen (religiös-)kulturellen Identität und Sozialisation und der gegenseitigen Anerkennung der Religionen sowie gesellschaftlichen Diversität.

Wir freuen uns und gratulieren Teilseiend e. V. sehr herzlich zu dieser Auszeichnung!

Bild der Preisverleihung
Bild: Präventionspreis HD 2020 Quelle: Sicheres Heidelberg e.V.